Planung
Kreation
Publikation
Analyse
Content First: Publizieren Sie zukunftsfähig mit dem Publishing Circle – einem ganzheitlichen Workflow, der auf 40 Jahre Expertise, innovative Softwaretools, Automatisierung und künstliche Intelligenz setzt.

Schnelles Publishing

Erstellen, verwalten und publizieren Sie Ihre Inhalte einfach und schnell – und passen Sie sie mühelos an sämtliche Kanäle an.

Mehr Zeit für Anderes

Nutzen Sie innovative Workflows und Automation, um Ihre Redakteure zu entlasten und neue Kundenerlebnisse zu schaffen.

Höherer Online-Umsatz

Fesseln Sie Ihre Kunden mit personalisierten Inhalten auf allen Kanälen und verwenden Sie automatische Affiliate-Verlinkungen.

Publishing Circle

Die Anforderungen an publizierende Unternehmen stehen im ständigen Wandel. Anstatt primär ein gedrucktes Produkt zu produzieren, werden die Inhalte geplant und medienneutral erstellt. Und dann auf verschiedensten Kanälen publiziert. Content First statt Print First also.

Die a&f systems hat sich gemeinsam mit ihrem Partnernetzwerk mit den Anforderungen an zukunftsfähiges Publizieren befasst. Das Ergebnis? Der Publishing Circle. Und damit ein umfassendes Netzwerk von Tools und Systemen, die nahtlos zusammenarbeiten. Und nach dem Baukastenprinzip ausgetauscht, erweitert oder reduziert werden können – abhängig davon, was in der jeweiligen Systemlandschaft eines Unternehmens bereits vorhanden ist und bleiben soll.

Zukunftsfähiges Publizieren – so, wie es die Konsumentinnen und Konsumenten von heute und morgen fordern. 

Der Publishing Circle ist ein Zyklus. Erkenntnisse aus vorherigen Zyklen fliessen in den Workflow ein. Ein Inhalt wird für sämtliche Kanäle geplant (Planung) und medienneutral geschrieben. Künstliche Intelligenz unterstützt die Erstellung von Inhalten optimal (Produktion). Das Ausspielen sowohl in sämtliche digitale Kanäle als auch nach Print erfolgt ohne Copy-and-Paste (Publikation). Ein Tool meldet dann anhand von vordefinierten Grössen zurück, wie die Performance eines Artikels auf der Webseite aussieht. Oder wie viele Likes eine Geschichte auf einem Social-Media-Kanal bekommen hat (Analyse). Durch die Auswertungen der Analysen erkennt die Redaktion, welche Geschichten besonders gut ankommen und kann dies in der Planung erneut berücksichtigen (Trends).

Planung

Erstellen, verwalten und publizieren Sie Inhalte einfach und schnell. Passen Sie diese im Anschluss an sämtliche Kanäle an.

  • Contentplanung nach konfigurierten Workflows
  • Kanalübergreifende Themenplanung
  • Strategische, integrierte Storyentwicklung
  • Analyseresultate als Indikatoren
  • Saisonale Muster
  • Wiederverwendung von Inhalten

Kreation

Erstellen, kürzen oder verlängern Sie Inhalte mithilfe von künstlicher Intelligenz. Und behalten Sie den Überblick dank Versionsvergleichen.

  • Medien- und kanalneutrale Content-Erstellung
  • Integrierte SEO-Möglichkeiten & Link Optimizer
  • KI-Unterstützung bei Texterstellung
  • Taggen & Kategorisieren
  • Content-Empfehlung
  • Versionenvergleich

Publikation

Spielen Sie Inhalte aus dem jeweiligen Editor in digitale Kanäle, das CMS oder in Richtung Print aus. Optimieren Sie die Erfolgschancen dank A/B-Testing.

  • Kanalspezifische Ausspielung
  • A/B-Testing
  • Personalisierung Inhalte
  • Video-Publishing
  • Print Workflow
  • KI-basierte Layouterstellung

Analyse

Analysieren Sie Ihre Inhalte mit Purple Analytic und intelligenten Features. Messen Sie die Performance und erheben Sie entsprechende Daten in Echtzeit.

  • Benutzerdaten
  • Statistiken
  • Website-Daten
  • Performance, Engagement
  • Kampagnen
  • Echtzeitdaten

Use Case «Publishing Digital»

Ob Webcontent, Social-Media-Post oder Print-Artikel – die Planung findet themenfokussiert und zentralisiert statt. Sie kann auf den Daten aus Analysetools aufbauen sowie Trends und saisonale Muster abbilden. Die Planungsumgebung ist bidirektional direkt mit der Produktionsumgebung verknüpft. Neben redaktioneller Planung ist auch die strategische Kommunikationsplanung für ein Unternehmen möglich (z. B. Corporate Newsroom).

Integrieren Sie monday.com oder Desk-Net in den Purple Hub. Themen aus der Planung können dabei automatisch als Artikel angelegt werden und bidirektional synchronisiert werden.

Oder planen Sie direkt im Purple Hub und erstellen Sie Artikel oder soziale Posts aus dem Kalender heraus.

 

Oasis stellt Workflows, beziehungsweise Status-Abfolgen grafisch dar. An jeden Status sind spezifische Rechte und Rollen gekoppelt.

Binden Sie externe Quellen wie Agenturen oder RSS-Feeds über die entsprechenden Module ein.

monday.com
Scompler
Desk-Net
BrixWire

Egal, ob digital oder Print: Bei der Erstellung des Textes kann der Journalist oder die Journalistin auf die Hilfe von Artificial Intelligence (AI) zurückgreifen. Zudem können Sie Inhalte für Suchmaschinen optimieren und mit Querverlinkungen attraktiver machen. Das sogenannte «Vertaggen» von Inhalten erfolgt dabei automatisch. Die datengestützte Inhaltsempfehlung erlaubt das Produzieren personalisierter Inhalte auf allen Kanälen. Dank Versionsvergleichen behalten Sie den Überblick über Korrekturen und Änderungen.

Die Erfassung eines Artikels erfolgt im Gutenberg-Editor. Dieser basiert auf Opensource-Technologie – somit profitieren Sie von weiteren Entwicklungs-Schritten des Editors. Eigenentwicklungen oder die Anbindung von Drittprodukten erweitern den Funktionsumfang.

Automated Linking verknüpft schon während der Texterstellung im CMS zu Ihren bereits bestehenden Content-Seiten – für ein nutzerfreundliches Leseerlebnis mit SEO-Mehrwert.

Einfache Kategorisierung dank Entity Recognition: Namen, Orte, Unternehmen werden automatisch und somit zeitsparend hervorgehoben und bestimmten Kategorien zugeführt. 

Die für Ihre Leser relevantesten News stets auf einen Blick – dank optimal abgezielter Empfehlungen zu weiteren Artikeln: Mit dieser intelligenten Technologie liefern Sie Inhalte passend zu den Interessen einzelner Nutzer aus. Für mehr Effizienz und vereinfachte Workflows, die das Leser-Engagement steigern.

WoodWing Assets
WoodWing Studio
Purple Editorial
Purple Growth

Sind die Inhalte im jeweiligen Editor (z. B. WoodWing oder Purple) erstellt, lassen sie sich dann entweder in digitale Kanäle, in das CMS oder in Richtung Print ausspielen. Nutzen Sie beim digitalen Publizieren das A/B-Testing – und profitieren Sie damit von der Möglichkeit, die Erfolgschancen eines Inhaltes vor der Publikation zu optimieren. Neben der bisher dominanten Ausspielung von Text rücken auch Audio und Video in den Vordergrund. Die optimierte oder gar automatisierte Erstellung von Layouts reduziert den Ressourcenaufwand in der Printausleitung enorm.

Setzen Sie das bereits integrierte Nelio Content für unkompliziertes Publizieren in soziale Kanäle ein – oder integrieren Sie weitere Drittprodukte auf einfache Weise in den Purple Hub.

Yoast ist eine weitverbreitete Lösung für die Suchmaschinen-Optimierung und ist im Purple Hub integriert.

Um die Print-Ausgabe nach WoodWing auszuleiten, übergeben Sie den Artikel im notwendigen Format (JSON, XML oder WCML) – oder erlauben Sie InDesign via PlugIn Zugriff auf die digitalen Inhalte.

Mittels AI können Sie Inhalte aus dem Purple Hub nach vorgegebenen Regeln auch automatisch in einem Print Layout platzieren.

WoodWing
Purple Editorial

Welcher Content kommt bei der Zielgruppe an und welcher nicht? Wer gute Inhalte liefern, langfristig wachsen sowie verschiedene Zielgruppen begeistern und neue erschliessen möchte, braucht ein starkes Daten-Tool an seiner Seite. 

Sie messen die Performance eines Inhaltes und erheben entsprechende Daten – und zwar in Echtzeit. Das Audience Development wird optimiert und kanalübergreifendes, aber vernetztes Wachstum möglich. Bei Bedarf können Sie das standardmässig zur Verfügung stehende Tool durch ein anderes Tool ersetzen.

Für die Analyse können Werkzeuge wie z. B. Google Analytics verwendet werden. Häufig werden umfangreiche Lösungen wie Snowplow oder Piano eingesetzt, welche wir an den Purple Hub anbinden können.

Snowplow
Google Analytics

Ein starkes Team

Zusammenarbeit, die ihresgleichen sucht. Gemeinsam vereinen wir Leidenschaft und Expertise. Und gehen einen grossen Schritt in Richtung Zukunft. Unser langjähriges Know-how trifft dabei auf Erfindungsgeist und Kreativität. Das Ergebnis? Ein intelligentes Publishing-Tool, exklusiv für unsere Kunden.

Ihr Systemintegrator für Business-IT- und Publishing-Lösungen

Ob Publishing, Produkt-informationsmanagement, Lizenzen oder Cloud-Lösungen – die a&f systems ist Ihr Ansprechpartner in allen Belangen rund um Ihre Business-IT. Wir arbeiten mit verschiedenen namhaften Herstellern zusammen. Und bieten Ihnen dadurch optimale Lösungen, abgestimmt auf Ihr Unternehmen.

  • 1984 gegründet
  • 60+ Mitarbeiter/innen
  • Niederlassungen in der Schweiz und Deutschland
  • in 15 europäischen Ländern tätig
  • Führender Anbieter für Publishing-Lösungen in CH und Europa

 

Wir verbinden Kreativität mit dem höchsten Anspruch an Professionalität.

Wir treiben mutige Ideen und wegweisende Softwarelösungen voran, um grosse und mittel-ständische Unternehmen in die digitale Gegenwart zu begleiten. Unsere 70 Entwickler:innen, Strateg:innen, und Designer:innen arbeiten schon heute mit den Technologien von morgen und gestalten in innovativen Projekten die Zukunft mit.

  • 2007 gegründet
  • 70+ Mitarbeiter/innen
  • Niederlassungen in Berlin, Hamburg und London
  • Top 4 Digital Agentur gemäss KressPro 2021

 

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Inhalte, entfesseln Sie Ihr Potenzial.

Halten Sie Ihre Mitarbeitenden nicht durch verstreute Inhalte, veraltete Dateien, mehrere Versionen und ineffiziente Arbeitsabläufe zurück. Wir nehmen Ihre Inhalte in die Hand und ermöglichen es Ihrem Team, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich Mehrwert schafft.

Dank unserer Lösungen sind Ihre wichtigen Informationen, Prozesse und Dokumente zentralisiert, sicher und aktuell und werden zur richtigen Zeit an die richtigen Personen verteilt.

  • 2000 gegründet
  • 200+ Mitarbeiter/innen
  • Niederlassungen in den Niederlanden, USA, Malaysia
  • Flagship Solutions: WoodWing Studio und WoodWing Assets

Viel gemeinsame Expertise

Starke Unternehmen, langjähriges Vertrauen. Für unsere Kunden durften wir mutige Ideen und wegweisende Softwarelösungen vorantreiben – und sie damit in die digitale Gegenwart begleiten.

Unsere Partner  

Eine koordinierte sowie effiziente Themen- und Redaktionsplanung erfordert verlässliche und moderne Tools. Unsere ausgewählten Partner bieten Lösungen, die unseren Ansprüchen mehr als gerecht werden – und perfekt in die Vision des Publishing Circle passen. Unkompliziert, zukunftsgerecht und state-of-the-art: Lassen Sie sich überzeugen!

 

 

monday.com ist eine virtuelle Plattform, um Projekte und Prozesse aller Art intuitiv, transparent, zentral und effizient zu organisieren und zu verwalten.

Planen Sie mit Desk-Net Themen, steuern Sie diese über Kanäle hinweg, vergeben Sie Aufgaben und koordinieren Sie Ihre Teams – ob Redaktion oder Unternehmenskommunikation.

Das Content Command Center bietet ein neuartiges Redaktionsmanagement und vereinigt jede Art von Content und alle Disziplinen in einem einzigen Redaktionssystem.

Bleiben Sie Up-to-Date

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Ob über Social Media, auf unserem Blog oder im regelmässigen Newsletter – erfahren Sie als Erstes von Produktneuheiten, Updates, Sicherheitshinweisen und aktuellen Trends aus den Bereichen Business-IT, (Multichannel-)Publishing und Cloud-Solutions.

 

Folgen Sie uns auf LinkedIn

Nächste Veranstaltungen

15.06.2023: systems@work

Im Rahmen der Digitalkonferenz systems@work geben wir im Auftaktwebinar eine Einführung zur dpr Eventreihe: Zukunftsfähiges Publizieren mit dem Publishing Circle.

19. – 20.06.2023: European Publishing Congress

European Publishing Congress in Wien.

20. – 21.06.2023: #beBETA

#beBETA – BDZV Digitalkongress in Berlin

05. – 19.07.2023: dpr Webinarreihe

In der dreiteiligen dpr Eventreihe sprechen wir mit unseren Partnern Sprylab und WoodWing über zukunftsfähiges Publizieren mit dem Publishing Circle.

Blog

Produktneuheiten, Updates, Events oder wichtige Informationen – auf unserem Blog finden Sie spannende Beiträge rund um die Welt der Business-IT.

Q-Club zum Thema «ChatGPT – dein Feind und Helfer?»

01.06.2023 — Am 10. Mai 2023 hat der Verein QuaJou bei Ringier in Zürich eine Podiumsdiskussion zum Thema «ChatGPT – dein Feind und Helfer?» durchgeführt. Die a&f war mit Sabrina Meier als Diskussionsteilnehmerin vertreten.

WoodWing ist das wichtigste Redaktionssystem 2023

01.06.2023 — Kress pro, das Magazin für Führungskräfte in Medien, hat WoodWing auch im Jahr 2023 im Ranking erneut zum besten Redaktionssystem erklärt. Und auch Livingdocs ist erneut unter den Top 10.

Layouten – Bald komplett automatisch?

02.03.2023 — Günstiger produzieren, Geld einsparen: Medienunternehmen stehen unter gewaltigem Druck. Ein möglicher Ansatz ist das automatisierte Layouten. Doch wie funktioniert das genau?

Künstliche Intelligenz und ChatGPT – Wie bleiben Sie zukunftsfähig?

09.02.2023 — Kaum ein Thema ist aktueller: Künstliche Intelligenz und ChatGPT. Aber was können die Tools und wie schaffen es Unternehmen, den Trends zu folgen?

Kundenstimmen

«The intuitiveness of WoodWing Studio (former Inception) allowed users to work with our customized templates within ten minutes. This is what we were looking for.»

«Aus IT-Sicht war die Umsetzung des Projektes eine hochkomplexe Herausforderung auf allen Niveaus. Dank der professionellen und konstruktiven Unterstützung aller involvierten Spezialisten der a&f systems ag konnte das Grossprojekt pünktlich und erfolgreich umgesetzt werden.» 

«WoodWing Studio wurde als optimales Redaktionssystem evaluiert. Wir können nicht nur unsere bestehenden Umsysteme anbinden, sondern auch unsere kanalneutrale Content-Strategie weiterverfolgen.»

«Because of the size of the implementation, involving over 800 seats, we've also looked closely to the total cost of ownership of the solution.»

«Die NZZ steht für Qualität. Und eben diese Qualität durften wir in der Zusammenarbeit mit Livingdocs und a&f erfahren.»

«Die Systeme von WoodWing unterstützen uns bei der Optimierung der Produktionsprozesse und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der wirtschaftlichen Ziele unserer internen Kunden.»