Ein Blick in die Zukunft mit smartocto

Für den Publishing Circle haben wir uns mit smartocto zusammengeschlossen. Und setzen damit auf KI-gestützte Analyse. Unsere vorhergesagten Erwartungen? Mehr als erfüllt.

Smartocto macht den Publishing Circle erst richtig rund! Das Content Analytics System ist perfekt auf Redaktionen und Newsrooms zugeschnitten und lässt Content Creators dank konkreter Handlungsempfehlungen aktiv werden, um das Maximum aus einem Inhalt herauszubekommen. Nun arbeiten wir bereits seit einigen Monaten mit dem niederländischen Softwarehersteller zusammen. Und unsere Vorhersage wurde erfüllt: Wir sind nach wie vor begeistert!

Smartocto: Fire and Forget war gestern

Smartocto verfügt über ein einzigartiges KI-System. Dank smartocto verbessern Sie Ihre Performance in Echtzeit und nutzen KI-basierte Prognosen und Trends für weitere Produktionszyklen. Das bietet die Künstliche Intelligenz von smartocto in Ihrem Newsroom:

  • Erweitertes Testen von Schlagzeilen
  • Automatische Klassifizierung von Inhalten, einschliesslich Nutzerpräferenzen
  • Smartes Umschreiben von Geschichten
  • Timing-Optimierung
  • Intelligenter virtueller Assistent

Smartocto: Analytik leicht gemacht

Doch wie funktioniert die Analyse mit smartocto genau?

Mit den KI-gesteuerten, intelligenten Tipps und Vorschlägen von smartocto stellen Sie die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Publikum her. Die Funktionen von smartocto sind entsprechend konzipiert, die Leistung und das Engagement von jedem Artikel, jeder Story und jedem Beitrag zu optimieren, den Sie veröffentlichen. Dabei setzt smartocto auf Daten aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft:

  • Historical Data Features: Wie hat sich Ihre Geschichte in den letzten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt? Welche Themen stossen auf anhaltendes Interesse? Wo sind Engagement und Loyalität hoch?
  • Real Time Data Features: Was passiert mit Ihren Geschichten? Die intelligenten Benachrichtigungen liefern Ihnen umsetzbare Tipps für die Bearbeitung, damit Ihre Story länger im Rennen bleibt.
  • Predictive Data Features: Smartocto nutzt historische Daten und Echtzeitdaten und trifft damit genaue Vorhersagen: Was passiert am wahrscheinlichsten mit bestimmten Geschichten, Themen oder Autoren? Das Tool weist Sie auf Aktionen hin, mit denen Sie Geschichten mit echtem Engagement erstellen. Künstliche Intelligenz hilft Ihnen dabei – und schlägt sogar bessere Überschriften vor oder schreibt Absätze um.

Rückblick Webinar: KI-gestützte Analyse und Tools mit smartocto

Wie die Zusammenarbeit innerhalb des Publishing Circle funktioniert, erklärten Sabrina Meier (Head of Strategy & Innovations a&f systems) und Erik van Heeswijk (CEO smartocto) im Webinar am 21. November 2023. Dort stellten die beiden Referenten zuerst die Unternehmen a&f systems und smartocto genauer vor. Danach gab Sabrina Meier eine Einordnung von smartocto in den Publishing Circle. In einer spannenden Demonstration zeigte Erik van Heeswijk in einer Demo anhand eines Kunden, wie smartocto in der Anwendung funktioniert. Nach einem kurzen Einblick in das Zusammenspiel von smartocto und dem Purple Hub wurden zum Schluss die Fragen der Teilnehmenden beantwortet.

Das Webinar war ein voller Erfolg – herzlichen Dank an alle Teilnehmenden!

Stefan Schärer
Head of Sales & Marketing, Co-Owner,
Member of the Executive Board

Weitere Artikel

Purple im Interview: Chancen, Trends und Zukunft von KI

13.06.2024 — Laufend neue Technologien fordern regelmässiges Umdenken. Peter Dyllick-Brenzinger (Purple) wirft im Interview einen Blick auf aktuelle KI-Trends, unseren innovativen Publishing Circle – und in die Zukunft.

KI im Publishing – Sind Sie auf dem richtigen Weg?

13.06.2024 — Sind Sie als Anbieter auf Kurs? Der zweite Teil der Studie des dpr und Berlin Consulting zeigt Ihnen, mit welchen Thesen Sie sich auf einem erfolgreichen Weg befinden.

Rückblick: Digital Insights Day by a&f systems und Purple

13.06.2024 — Am 21. Mai fand der Digital Insights Day in Luzern statt. Ein ganzer Tag im Zeichen des Digital Publishing brachte Branchenexperten und Interessierte zusammen. Wir geben Ihnen einen Rückblick – jetzt lesen!

Prozessoptimierung dank Künstlicher Intelligenz – und Purple!

05.02.2024 — Die Anforderungen und Aufgaben von Journalisten haben sich durch Multichannel-Publishing stark erweitert. Wir erklären, wie Sie dank Künstlicher Intelligenz und Purple am Ball bleiben – und führen ein spannendes Interview mit Gundel Henke!

Ein Blick in die Zukunft mit smartocto

02.02.2024 — Für den Publishing Circle haben wir uns mit smartocto zusammengeschlossen. Und setzen damit auf KI-gestützte Analyse. Unsere vorhergesagten Erwartungen? Mehr als erfüllt.

Effizient publizieren mit künstlicher Intelligenz?

01.02.2024 — Viele Verlage und Medienhäuser bauen schon auf sie: Künstliche Intelligenz. Inwieweit verhilft KI jedoch zu effizienterem Publizieren und worauf sollten Unternehmen achten

Publishing Circle: Layout-Optimierung dank Typefi AutoFit

02.01.2024 — Typefi ist im Publishing Circle ein wichtiger Bestandteil der Kreation und Publikation. Lesen Sie, was das Tool kann und wie auch Sie damit effizient publizieren.

 

Im Interview mit dpr: Sabrina Meier und der Publishing Circle

29.06.2023 — Vom Redaktionssystem zum feingliedrigen und modularen Multichannel-Publishing-Netzwerk – der Publishing Circle macht zukunftsfähiges Publizieren möglich. Sabrina Meier erklärt im Interview mit dem dpr (Digital Publishing Report), wie das genau aussieht.

WoodWing ist das wichtigste Redaktionssystem 2023

01.06.2023 — Kress pro, das Magazin für Führungskräfte in Medien, hat WoodWing auch im Jahr 2023 im Ranking erneut zum besten Redaktionssystem erklärt. Und auch Livingdocs ist erneut unter den Top 10.

Layouten – Bald komplett automatisch?

02.03.2023 — Günstiger produzieren, Geld einsparen: Medienunternehmen stehen unter gewaltigem Druck. Ein möglicher Ansatz ist das automatisierte Layouten. Doch wie funktioniert das genau?

Künstliche Intelligenz und ChatGPT – Wie bleiben Sie zukunftsfähig?

09.02.2023 — Kaum ein Thema ist aktueller: Künstliche Intelligenz und ChatGPT. Aber was können die Tools und wie schaffen es Unternehmen, den Trends zu folgen?